Wir haben Weihnachten 2007 für den lieben, kleinen Michael Pfister aus Fügen Euro 2.000,- gespendet.

Michael wird im Februar 2008 vier Jahre alt. Bis zum Alter von 17 Monaten hat sich Michael ganz normal entwickelt. Leider haben dann die Ärzte festgestellt, dass Michael die Krankheit MLD (Metachromatische Leukodystrophie) hat. Leukodystrophien sind Krankheiten des Gehirns, bei denen die weiße Substanz des Gehirns nicht stabil ist und zum Zerfallen neigt. Da in der weißen Substanz vorwiegend Nervenbahnen verlaufen, mit denen Bewegungen gesteuert werden, leiden die Patienten besonders unter fortschreitenden Bewegungsstörungen, später auch unter geistigem Abbau.

Michael kann nicht mehr gehen, er kann nicht sprechen und nicht essen. Er wird durch eine Sonde im Magen von Aussen flüssig ernährt. Seine Eltern Birgit und Dietmar kümmern sich sehr liebevoll um ihren Sohn und betreuen Michael 24 Stunden am Tag. Michael benötigt auch sehr viel Betreuung durch Ärzte und Krankenschwestern in Spezialkliniken. Wir wünschen im Namen aller Haidachhof-Paten dem kleinen Michael und seinen Eltern schöne Weihnachten und viel Kraft für die Zukunft, und sind sicher, dass diese Spende ein kleines, aber sinnvolles Christkindl ist.

Vielen Dank an alle Haidachhof-Paten-Spender.