Über Brücken und Stege wandern wir durch die wildromantische Wolfsklamm, vorbei an tosenden Wasserfällen und steilen Schluchten, bis zur schönen alten Wallfahrtskirche St. Georgenberg.

Kurzinfo:

  • Dauer ca. 4 1/2 Stunden, Gehzeit 3 Stunde
  • Mittlere Wanderung mit 25 Minuten Fahrt im eigenen PKW nach Stans
    Nicht geeignet für Wanderer mit Angst in engen Schluchten.

Über Brücken und Stege wandern wir durch die wildromantische Wolfsklamm, vorbei an tosenden Wasserfällen und steilen Schluchten, bis zur schönen alten Wallfahrtskirche St. Georgenberg. Eine Rast am Berg im gemütlichen Restaurant ermöglicht uns eine wunderschöne Aussicht über die Schlucht und die Bergwelt. Der Rückweg erfolgt über den Forstweg nach Stans zum Parkplatz.